Unterstützen

Warum zahlen, wenn’s auch kostenlos geht?

Tja, das ist in der heutigen Medienlandschaft tatsächlich die Gretchenfrage. Aber wenn man* den Content mag, den man* konsumiert, „Warum dann nicht unterstützen?“, wäre die Gegenfrage.

Unterstützen geht in vielerlei Hinsicht: Auf den sozialen Medien folgen, Newsletter abonnieren, interne und externe Publikationen liken, teilen, Kommentare mit Anregungen oder konstruktiver Kritik hinterlassen und natürlich Lob aussprechen. Das ist schon super! Leider ist es schwierig nur von Like und Lob zu leben. Wenn du also kannst und magst, darfst du gerne giorgious.life auch finanziell supporten. Damit können die Beiträge und die Website nur noch besser werden und dir noch mehr Freude bereiten!

Dafür gibt es diesen kleinen Schwebe-Button, der auf der rechten Seite der Blogs angezeigt wird. Dieser führt auf die Seite von Steady, wo du unabhängige Medienmacher*innen und ihre Projekte unterstützen kannst. Das momentan einzige und kleinste Paket „a little help from my friends“, bietet dir an, diesen Blog mit 2,50 EUR (das ist sogar weniger als ein Latte to go in München) pro Monat zu unterstützen. Eigentlich versteht sich das von selbst, aber trotzdem nochmal schriftlich: Das Abo kannst du jederzeit kündigen.

Im Gegenzug verspreche ich dir: giorgious.life wird richtig fancy.

Und das ist erst der Anfang! Pläne und Träume schweben bereits durch den Raum und wollen realisiert werden, es braucht nur noch etwas Zeit, um alles auch wirklich in die Tat umzusetzen. Und mit deiner Unterstützung geht es noch schneller.

Danke, grazie und merci im Voraus.

Gio

%d Bloggern gefällt das: